Gynäkologische Onkologie (Virtuelles Seminar) 2021

Termin: 11.11.-13.11.2021

In diesem Seminar wird die aktuelle Diagnostik und Therapie des Mamma- und Ovarialkarzinoms interdisziplinär dargestellt. Dieser Kurs bietet erstmalig wieder eine umfassende Darstellung aus pathologischer, gynäkologischer, Internistisch- onkologischer und strahlentherapeutischer Sicht und beachtet ebenfalls psycho-onkologische Aspekte.

Als Schulungsunterlage stellen wir die jeweilige Powerpointpräsentation sowie aktuelle Literatur zum jeweiligen Thema digital zur Verfügung.

Wir bieten diesen Kurs als virtuelles Seminar an. Eine Interaktion zwischen Teilnehmern und Referenten ist möglich.

Programm:

Donnerstag, 11.11.2021
15:30 Uhr Begrüßung C.H. Köhne (Oldenburg)
  Vorstellung / Programmeinführung J.U. Blohmer / D. Lüftner
Mammakarzinom
16:00 Uhr Epidemiologie und Diagnostik des symptomatischen Mammakarzinoms J. U. Blohmer
16:40 Uhr Bewertung des Mammographie-Screenings B. Wörmann
Kaffeepause
18:00 Uhr Pathologie / Molekulare Pathologie (Luminal-Typen etc.) C. Denkert (Marburg)
18:40 Uhr Familiäres Mammakarzinom K. Rhiem (Köln)
Freitag, 12.11.2021
08:15 Uhr HR+ Mammakarzinom metastasiert: Hormontherapie / CDK4/6 und anderes, Chemotherapie D. Lüftner (Berlin)
08:55 Uhr Operation des Mammakarzinoms aus onkologischer Sicht J.U. Blohmer (Berlin)
09:35 Uhr Operation des Mammakarzinoms aus rekonstruktiver Sicht J.U. Blohmer (Berlin)
10:15 Uhr Adjuvante Strahlentherapie W. Budach (Düsseldorf)
Kaffeepause
11:15 Uhr HR+ Mammakarzinom adjuvante/neoadjuvante Therapie / Therapiedauer N. Harbeck (München)
11:55 Uhr Her2/neu + Mammakarzinom: neoadjuvante / adjuvante Therapie V. Müller (Hamburg)
12:35 Uhr Her2/neu +, metastasiert T. Fehm (Düsseldorf)
ab 13:15 Uhr: Mittagspause
 
16:30 Uhr Triple negatives Mammakarzinom: neoadjuvant / adjuvant C. Kolberg-Liedtke (Essen)
17:10 Uhr Tripple negatives Mammakarzinom metastasiert D. Lüftner
Kaffeepause
Ovarialkarzinom
18:15 Uhr Therapie der Knochenmarkkarzinose C.H. Köhne (Oldenburg)
18:55 Uhr Therapie der ZNS-Metastasen und der Meningeosis carcinomatosa V. Müller (Hamburg)
Samstag, 13.11.2021
08:15 Uhr Medikamentöse Therapie des Ovarialkarzinoms (neoadj./adj./Rezidiv) A. Busse (Berlin)
09:10 Uhr Bildgebende und klinisch relevante, molekulare Diagnostik – "Was muss der Therapeut wissen?" B. Schmalfeldt (Hamburg)
09:50 Uhr Chirurgische Therapie primär und im Rezidiv des Ovarialkarzinoms J. Sehouli (Berlin)
Kaffeepause
11:00 Uhr Management der Toxizitäten der Chemo-/TKI- /Immuntherapie C.H. Köhne (Oldenburg)
11:40 Uhr Psycho-onkologische Aspekte bei onkologischen Patientinnen P. Heussner (Murnau)
12:30 Uhr Verabschiedung  

» Kurs-Infoflyer (PDF)

Leitung des Seminars

Prof. Dr. med. J. U. Blohmer

Klinik für Gynäkologie mit Brustzentrum
Charité-Campus Mitte
Charitéplatz 1
10117 Berlin

 

 

 

 

 

Prof. Dr. med. D. Lüftner

Klinik für Onkologie/Hämatologie
Charité - Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 30
12200 Berlin

Teilnahmegebühr:

100 Euro

In den Teilnahmegebühren sind enthalten:

  • Teilnahme am Webinar
  • Download der Vorträge / Literatur

Buchung:

Auf unserer Website www.wilsede-schule-akademie.de können Sie sich online anmelden. Nach der Anmeldung erfolgt eine Rechnungsstellung an die angegebene Adresse. Die Zusicherung des Platzes erfolgt erst nach Eingang der Teilnahmegebühr.

Stornierung:

Bei kurzfristigen Absagen (unter vier Wochen vor der Veranstaltung) wird eine Bearbeitungsgebühr von 10% einbehalten, wenn der Platz noch vergeben werden kann. Ansonsten ist eine Rückzahlung nicht möglich.

Fortbildungspunkte:

Die Veranstaltung wird über die Ärztekammer Niedersachsen akkreditiert.

Anmeldung

Aktueller Status: freie Plätze verfügbar!